TANZPERFORMANCE

FREMD.ARTIG

Eine Dokumentation des Entstehungsprozess der Tanztheater Performance

WORUM GEHT ES?

Auf einem Rundgang durch das Schloß Criewen ist das Publikum dazu eingeladen, in unterschiedliche Welten einzutauchen, sich irritieren zu lassen, Gewohntes zu entdecken und Neuem Platz zu geben. Inspiriert durch individuelle Geschichten und Erfahrungen mit dem Bekannten und Befremdlichen, öffnen die Performer:innen auf ihrer Reise mit Tanz und Musik die Augen für eine ganz eigene Wahrnehmung des Fremden und Alltäglichen.

KONZEPT & CHOREOGRAPHIE Rebekka E. Böhme / KREATION & TANZ Jihun Choi, Gianna DiGirolamo, Laura Andrée Anna-Elisabeth Guy, Alba de Miguel Fuertes, Marcin Motyl / SOUNDDESIGN & LIVE MUSIK Oscar Ferdinand / KOSTÜM Cordelia Lange / PROJEKT- und PROBENASSISTENZ Ortrun Stanzel / DRAMATURGISCHE BERATUNG Christina Schelhas / TECHNISCHE ASSISTENZ Timo Cosmic KOOPERATIONSPARTNER Brandenburgische Akademie "Schloss Criewen"

Die Produktion wird unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ - STEPPING OUT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.

 

NPN_schwarz.jpg
BKM_2017_Office_Farbe_de.png
BKM_Neustart_Logo.JPG

 

WIE HABEN WIR GEARBEITET?

PROJEKTSKIZZE

Eindrücke aus Probenprozess